Unfälle und gefährliche Situationen im Haushalt sind ein ebenso relevantes Sicherheitsthema wie Einbruch und Diebstahl. Bei allem kann Smart Home Technik mit diversen intelligenten Tools und Lösungen einen Beitrag leisten, Sie und Ihre Familie verstärkt zu schützen und Ihr Zuhause ein Stück weit sicherer zu machen.  

Deutschland ist laut Kriminalstatistik ein Paradies für Einbrecher. In Zahlen ausgedrückt heißt das, dass zwei Drittel aller Einbruchversuche erfolgreich durchgeführt werden. Das sind erschreckende Zahlen, weitaus schlimmer aber ist die Erfahrung, wenn tatsächlich eingebrochen oder es versucht wurde. Tipp: In einem intelligent geschützten Zuhause greifen mechanische und elektronische Einbruchschutz-Mechanismen optimal ineinander.

Es lohnt sich besonders, die Schwachstellen, also Türen und Fenster Ihrer Wohnung oder Ihres Hauses mit einem Kontakt und einer angeschlossenen Alarmanlage zu sichern. Smart Home Tools wie Tür- und Fensterkontakte können unerwünschte Eindringlinge auf Abstand halten. Sobald in Ihrer Abwesenheit ein Fenster oder eine Tür geöffnet werden, erhalten Sie eine Meldung auf dem Smartphone. Zusätzlich können Sie eine direkte Verbindung zu einer Außen- oder einer Innensirene schalten. Mit einer WLAN Alarmanlage oder einer Funk Alarmanlage erhalten Sie professionellen Einbruchschutz, der Sie warnt, sobald sich ein Eindringling im Haus befindet.

Intelligente Bewegungs- und Erschütterungsmelder schicken Ihnen direkt per Push-Funktion eine Warnung auf Ihr Smartphone. Das gilt auch für akustische Glasbruchmelder. Sie registrieren brechendes Glas und melden den Vorfall an Ihre Smart Home Zentrale. Sie können die Glasbruchsensoren auch mit Videokameras kombinieren. Videoüberwachung im Haus lohnt sich generell auf verschiedenen Ebenen, denn Smart Home Kameras sind schnell und einfach installiert und absolut zuverlässig. Lassen Sie sich Videos und Bilder der Überwachungskamera auch auf ihr Smartphone oder Tablet senden, kontrollieren Sie Ihr Heim von unterwegs oder aus dem Urlaubshotel und leiten bei Bedarf die notwendigen Maßnahmen ein. Eine Smarthome Kamera kann Ihnen aber auch abseits von Einbruchschutz Sicherheit bieten. So können Sie mit der smarten Videoüberwachung z. B. Ihr Baby beobachten, auch wenn Sie sich in einem anderen Raum aufhalten.  

Überlassen Sie nichts dem Zufall und verstärken Sie den Schutz Ihrer Familie mit den Smart Home Tools für Personenschutz. Funkvernetzte Rauchwarnmelder, WLAN Wassermelder und andere Smart Home Lösungen warnen Sie per E-Mail oder Push-Nachricht, wenn Schwellenwerte überschritten werden. Das kann Leben retten, denn geruchlose Gifte sind oft tödlich. Besonders intelligente Hitze- und Kohlenmonoxidmelder verhindern somit Schlimmeres.